Lehrstelle als Automobil-Mechatroniker/in EFZ

Lehrstelle als

Automobil-Mechatroniker/in EFZ

automobil mechatroniker

Die zentralen Inhalte der vierjährigen Ausbildung sind:

  • selbstständiges Arbeiten an Nutzfahrzeugen (Linienbussen)
  • Einsatz von Test-, Mess- und Diagnosegeräten
  • Reparatur- und Wartungsarbeiten an Motor, Antrieb, Fahrwerk und Fahrzeugelektronik
  • Diagnosearbeiten an Pneumatik-, Hydraulik- und Türsystem

Ihr Profil

Diese Anforderungen werden für die Ausbildung gestellt:

  • Sekundar- oder Realschulabschluss mit sehr guten Noten
  • erfolgreich absolvierte Eignungsabklärung beim Autogewerbeverband
  • Interesse für Elektrik, Elektronik und Mechanik
  • technisches Verständnis und ein ausgeprägtes Vorstellungsvermögen
  • Offenheit, Motivation und Teamfähigkeit
  • Lernbereitschaft, Ausdauer und Belastbarkeit und Selbstständigkeit
  • Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Freundlichkeit
  • Lernfreudigkeit, Belastbarkeit und Ausdauer
  • konkreter Umgang mit dem Spannungsfeld Qualität und Zeitdruck

Ausbildung

  • Überbetriebliche Kurse (Winterthur) ergänzen die praktische Berufsbildung im Betrieb und in der Berufsschule (Wetzikon)
  • Die Führerprüfung Kat. B und C gehören ebenfalls zur Grundausbildung

Entwicklungsmöglichkeiten

  • Automobildiagnostiker/Werkstattkoordinator
  • Kundendienstberater
  • Automobilverkaufsberater
  • Eidg. dipl. Betriebswirt
  • Bachelor of Science «Automobiltechnik» (FH)

Bewerbungsunterlagen

Folgende Unterlagen müssen vollständig der Bewerbung beigelegt werden:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf mit Foto
  • Zeugniskopien aller Oberstufensemester
  • Falls vorhanden: Diplome, Kursatteste, Schnupperlehrberichte, Referenzen, etc.

Interessiert?

Nächster Lehrbeginn: August 2019.

Für Auskünfte steht Ihnen Marco Leu, Leiter Technik, unter der Telefonnummer +41 52 644 20 60 oder der E-Mail-Adresse marco.leu@vbsh.ch gerne zur Verfügung.

Kurzportrait: Die Lehre als Automobil-Mechatroniker bei den VBSH.