Umbau auf IMC abgeschlossen

Der im letzten Herbst gestartete Umbau der sieben Schaffhauser Trolleybusse auf die IMC-Technolgie konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Damit sind die vbsh bereit für den Rückbau der Fahrleitungen im Rahmen der geplanten Sanierungsarbeiten in der Bahnhofstrasse.

Nach dem erfolgreichen Test im März 2018 mit einem von den VBZ ausgeliehenen IMC-Trolleybus hatten die vbsh eine Vorlage ausgearbeitet, welche im August 2018 vom Stadtrat an den Grossen Stadtrat verabschiedet wurde. Mit Beschluss vom 13. November 2018 bewilligte der Grosse Stadtrat für die Umsetzung ein Darlehen an die öffentlich-rechtliche Anstalt vbsh von knapp 1.6 Millionen Franken. Nach längeren Vorbereitungsarbeiten wurden die Trolleybusse ab Herbst 2019 Fahrzeug für Fahrzeug nach Bellach überführt und umgebaut. Anfang 2020 konnte der Umbau abgeschlossen werden. Auch die Eindrahttrichter sind inzwischen an den vorgesehenen Stellen angebracht worden, so dass ein geregelter Betrieb stattfinden kann.

Erprobte Technologie für Schaffhausen

IMC steht für «In Motion Charging» und bedeutet, dass die Trolleybusse mit einer Traktionsbatterie ausgerüstet sind, welche an den bestehenden Oberleitungen während der Fahrt aufgeladen werden können. Die Traktionsbatterie ermöglicht, bestimmte Streckenabschnitte ohne Fahrleitungen mit der Energie aus der Traktionsbatterie zu fahren. Das Auf- und Abdrahten erfolgt an den Haltestellen. Dazu wurden sogenannte Eindrahttrichter angebracht. Der Chauffeur kann das Auf- und Abdrahten automatisch vom Fahrersitz aus veranlassen. Die IMC-Technologie hat den Vorteil, dass Streckenabschnitte fahrleitungsfrei gefahren werden können. Damit können Unterhaltskosten an den Fahrleitungen eingespart werden und Umleitungen werden einfacher realisierbar. Das IMC-System ist in der Schweiz in Zürich, Bern, Luzern und Biel bereits erfolgreich im Einsatz.

Rückbau der Oberleitung ab 2020

Im Rahmen der geplanten Bauarbeiten an der Bahnhofstrasse Schaffhausen ist vorgesehen, die Fahrleitung zwischen den Haltestellen Feuerwehrzentrum und Mühlentor zu entfernen. Mit der Sanierung der Werkleitungen in der Bahnhofstrasse, welche bereits 2020 starten, sowie dem Bau der Ladearme für die Schaffhauser Elektrobusse bis spätestens Sommer 2021 wird die Fahrleitung aber bereits ab 2020 streckenweise abgebaut werden. Zudem sieht auch die in Neuhausen am Rheinfall geplante Sanierung der Zentralstrasse vor, die Fahrleitung zwischen den Haltestellen Scheidegg und Neuhausen Zentrum zu entfernen. Dies könnte ebenfalls bereits 2020 der Fall sein.

imc trolleybus 104

Erfahren sie mehr zur Elektrifizierung der vbsh-Busflotte

weitere News