vbsh-Nachtbusse bereits ab 3. Juli

Mit der Aufhebung der Polizeistunde und dem schönen Sommerwetter wird das Schaffhauser Nachtleben wieder erwachen. Auch die vbsh werden ihren Teil für eine Rückkehr zur Normalität beitragen und nehmen die städtischen und regionalen Nachtbusse bereits ab 3. Juli wieder in Betrieb.

Aufgrund der weiteren Lockerungsschritte haben die meisten schweizerischen Transportunternehmen auf den 17. Juli die Wiedereinführung des seit Mitte März stillgelegten Nachtangebotes beschlossen. Ein koordiniertes Vorgehen macht diesbezüglich auch Sinn, da insbesondere auf dem Land die Nachtbusse als Feinverteiler der S-Bahnen nur Sinn machen, wenn die Nachtzüge auch verkehren. Schaffhausen bildet dabei aber eine Ausnahme, da die Nachtbusse aus der Stadt in die Region verkehren und nicht auf die S-Bahn angewiesen sind. In Absprache mit dem Tarifverbund OSTWIND sowie der Koordinationsstelle öV des Kantons Schaffhausen haben die vbsh entschieden, das Nachtnetz bereits 14 Tage früher am 3. Juli wieder aufzunehmen.

Nachtzuschlag im Voraus kaufen

Mit der Aufhebung der Polizeistunde und durch das schöne Sommerwetter ist absehbar, dass das Schaffhauser Nachtleben schnell wieder erwachen wird. Daher möchten die vbsh nicht untätig bleiben. Mit der Wiederaufnahme des städtischen und regionalen Nachtbusnetzes wird ein wichtiger Beitrag geleistet auf dem Weg zurück zur Normalität. Das bewährte Schutzkonzept in den Bussen der vbsh bleibt bestehen. Der für die Benützung der Nachtbusse erforderliche Nachtzuschlag muss daher in den städtischen Nachtbussen N1 bis N4 im Voraus online oder an den Automaten am Bahnhof oder im Bus gekauft werden. In den Regionalbussen kann der Nachtzuschlag hingegen auch beim Fahrpersonal gekauft werden.

Nachtangebot startet am 3. Juli

Die Schaffhauser Nachtbusse verkehren ab 3. Juli jeweils in den Nächten Fr/Sa und Sa/So wie folgt (Abfahrtszeiten ab Bahnhof SH):

  • N1 Breite: 00:20, 00:50, 01:20 und 02:10 Uhr
  • N2 Geissberg-Krummacker: 00:20, 00:50, 01:20 und 02:10 Uhr
  • N3 Buchthalen/Niklausen: 00:20, 00:50, 01:20 und 02:10 Uhr
  • N4 Neuhausen am Rheinfall: 00:20, 00:50, 01:20 und 02:10 Uhr
  • N21 SH-Beringen-Löhningen-Siblingen-Gächlingen-Schleitheim-Beggingen: 00:51 und 02:15 Uhr
  • N22 SH-Hemmental: 00:51 und 01:51 Uhr
  • N23 SH-Merishausen-Bargen: 01:21 und 02:21 Uhr
  • N24 SH-Herblingen-Büttenhardt-Opfersthofen: 00:51 und 02:11 Uhr (nur bis Büttenhardt)
  • N25 SH-Büsingen-Dörflingen-Buch-Ramsen: 00:51 und 02:11 Uhr
  • N76 SH-Herblingen-Thayngen: 00:21 (nur bis Herblingen), 01:21 und 02:13 Uhr (weiter als N24 bis Barzheim-Opfertshofen)
  • N77 SH-Beringen-Neunkirch-Hallau-Wilchingen-Osterfingen-Trasadingen: 00:48 (nur bis Osterfingen) und 02:11 Uhr

weitere News