Verband öffentlicher Verkehr trifft sich in Schaffhausen

Kommende Woche findet die Generalversammlung des Verbands öffentlicher Verkehr VöV in Schaffhausen statt. Während am Donnerstag, 9. September, eine Fachausstellung, die Generalversammlung und das gemeinsame Nachtessen auf dem Programm stehen, tauschen sich die Branchenvertreter am Freitag, 10. September, in vier Workshops aus. Im Fokus steht dabei auch die Elektrifizierung der Busflotten, weshalb die Verkehrsbetriebe Schaffhausen vbsh nicht nur als Gastgeber und Mitorganisator walten, sondern gleich selbst einen Workshop zum Thema «Umstellung auf Elektrobusse» durchführen. Am Anlass nehmen über 300 Vertreterinnen und Vertreter des öffentlichen Verkehrs aus der ganzen Schweiz teil.

Der Verband öffentlicher Verkehr (VöV) ist der Branchenverband der Transportunternehmen des öffentlichen Verkehrs (öV) der Schweiz. Der VöV vertritt die Anliegen seiner Mitglieder gegenüber den Behörden auf kantonaler und nationaler Ebene. Er setzt sich für alle Belange des öV ein, namentlich für einen attraktiven und kundenfreundlichen öV. Und er informiert die Öffentlichkeit über die Bedeutung und Herausforderungen des öV Schweiz und seinen grossen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele. Die rund 130 Mitglieder des VöV aus den Bereichen Bahn, Bus, Tram, Schiff und Seilbahn transportieren jeden Tag über 1,5 Millionen Reisende. Und das in hoher Qualität zuverlässig, pünktlich, sicher und klimaschonend.

weitere News